Grundschule und Hort wegen Covid19-Infektion geschlossen

09.08.2020

Der Landkreis Rostock hat die Ostsee-Grundschule Graal-Müritz und den dazugehörigen Hort geschlossen. Beide bleiben bis voraussichtlich 21. August geschlossen, weil sich ein Schüler mit Covid19 infiziert hat.

Das Kind, alle weiteren 104 Schüler*innen, die 8 Lehrerinnen, eine Referendarin und ein Integrationshelfer sind unter Quarantäne gestellt.

„Das Gesundheitsamt des Landkreises Rostock arbeitet bereits seit Donnerstagabend an dem Fall. Noch in der Nacht wurden die Elternhäuser der Mitschüler des infizierten Kindes informiert und vom Schulbetrieb ausgeschlossen. Die weiteren Ermittlungsergebnisse des Gesundheitsamtes haben die Schließung der gesamten Schule sowie des Horts und die Quarantäne für alle Schüler und die Beschäftigten notwendig gemacht“, erläutert Landrat Sebastian Constien. 

Alle Schülerinnen und Schüler der Klasse des infizierten Kindes sowie deren Lehrerinnen werden bereits getestet. „Wir handeln damit zielgenau. Der Schutz der Kinder, Eltern und Beschäftigten der Schule wird gewährleistet. Ich habe daher auch die Testung aller anderen Schüler angeordnet.“ Die Beschäftigten des Hortes werden ebenso getestet.

Alle Betroffenen werden über das richtige Verhalten in der Quarantänezeit informiert. Des Weiteren werden Informationen zum Umgang mit etwaigen Verdienstausfällen gegeben.

Das Gesundheitsamt des Landkreises ermittelt Kontaktpersonen und übernimmt die Gesundheitsüberwachung. Der Infektionsweg des Schülers ist noch nicht bekannt. Der Landkreis Rostock erlässt eine Allgemeinverfügung zur Regelung des Verfahrens.

Pressemitteilung des Landkreises Rostock
 

Europäische Union EUROPÄISCHE UNION
Europäischer Fonds für
Regionale Entwicklung
Logo Mecklenburg-Vorpommern

Die Europäische Union und das Land Mecklenburg-Vorpommern fördern die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf energieeffiziente LED-Technik in der Gemeinde Graal-Müritz
Mehr Informationen: 1. Maßnahme | 2. Maßnahme | 3. Maßnahme | 4. Maßnahme

Die Europäische Union und das Land Mecklenburg-Vorpommern fördern den Neubau eines Mehrzweckgebäudes an der Seebrücke der Gemeinde Graal-Müritz
Mehr Informationen

Alle Mitteilungen anzeigen >

Sprechzeiten im Rathaus

Dienstag

09.00 Uhr – 11.30 Uhr
13.00 Uhr – 18.00 Uhr

Donnerstag

09.00 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 17.00 Uhr

Kontakt >

Haben Sie Hinweise oder Anregungen?

Bürgerservice >
Gemeinde Ostseeheilbad Graal-Müritz | Ribnitzer Straße 21 | 18181 Graal-Müritz