Häckseln von Astwerk

19.08.2020

erfolgt an den Werktagen vom

09. November bis 13. November 2020
in der Zeit von 07.00 Uhr bis 15.00 Uhr.

Verarbeitet wird nur Reisig und Astmaterial von 1-15 cm Durchmesser, kein Hausmüll oder Unrat. Bei verunreinigtem Material wird das Häckseln vor Ort abgelehnt.

Die Unkostenpauschale beträgt:
7,55 € je Kubikmeter Ast- bzw. Reisigmaterial.

Interessenten melden sich bitte bis zum 28. Oktober 2020
in der Gemeindeverwaltung Graal-Müritz, Ribnitzer Str. 21, Bauamt, Tel. 81143. 
Danach werden keine Anmeldungen mehr angenommen.

Die Terminvergabe erfolgt vom 02.11. bis 04.11.2020.
Das Astwerk ist zum Tag des Häckseltermins zugänglich an den Gehwegrand zu legen.

René Wilken 
Leiter Kurpark-u. Wirtschaftshof

Europäische Union EUROPÄISCHE UNION
Europäischer Fonds für
Regionale Entwicklung
Logo Mecklenburg-Vorpommern

Die Europäische Union und das Land Mecklenburg-Vorpommern fördern die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf energieeffiziente LED-Technik in der Gemeinde Graal-Müritz
Mehr Informationen: 1. Maßnahme | 2. Maßnahme | 3. Maßnahme | 4. Maßnahme

Die Europäische Union und das Land Mecklenburg-Vorpommern fördern den Neubau eines Mehrzweckgebäudes an der Seebrücke der Gemeinde Graal-Müritz
Mehr Informationen

Alle Mitteilungen anzeigen >

Sprechzeiten im Rathaus

Dienstag

09.00 Uhr – 11.30 Uhr
13.00 Uhr – 18.00 Uhr

Donnerstag

09.00 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 17.00 Uhr

Kontakt >

Haben Sie Hinweise oder Anregungen?

Bürgerservice >
Gemeinde Ostseeheilbad Graal-Müritz | Ribnitzer Straße 21 | 18181 Graal-Müritz