Häckseln von Astwerk

02.08.2021

Für die Einwohner des Ostseeheilbades Graal-Müritz erfolgt das Häckseln von Astwerk an den Werktagen vom

11. Oktober bis 15. Oktober 2021
in der Zeit von 07.00 Uhr bis 15.00 Uhr.

Verarbeitet wird nur bis zu 5 m³ Reisig und Astmaterial von 1-15 cm Durchmesser, kein Hausmüll oder Unrat. Bei verunreinigtem Material wird das Häckseln vor Ort abgelehnt.

Das Häckseln erfolgt nicht in Kleingartenanlagen und auf gewerblichen Grundstücken.

Die Unkostenpauschale beträgt:
7,55 € je Kubikmeter Ast- bzw. Reisigmaterial.

Interessenten melden sich bitte bis zum 24. September 2021
in der Gemeindeverwaltung Graal-Müritz, Ribnitzer Str. 21, Tel. 81111
oder per Mail an: info( at )gemeinde-graalmueritz.de​​​​​​​.
Danach werden keine Anmeldungen mehr angenommen.

Die Terminvergabe erfolgt vom 29.09. bis 01.10.2021.
Das Astwerk ist zum Tag des Häckseltermins zugänglich an den Gehwegrand zu legen.

René Wilken 
Leiter Kurpark-u. Wirtschaftshof

Europäische Union EUROPÄISCHE UNION
Europäischer Fonds für
Regionale Entwicklung
Logo Mecklenburg-Vorpommern

Die Europäische Union und das Land Mecklenburg-Vorpommern fördern die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf energieeffiziente LED-Technik in der Gemeinde Graal-Müritz
Mehr Informationen: 1. Maßnahme | 2. Maßnahme | 3. Maßnahme | 4. Maßnahme

Die Europäische Union und das Land Mecklenburg-Vorpommern fördern den Neubau eines Mehrzweckgebäudes an der Seebrücke der Gemeinde Graal-Müritz
Mehr Informationen

Symbol Corona Virus Corona-Informationen Virus Test Testzentren in der Umgebung Alle Mitteilungen anzeigen

Sprechzeiten im Rathaus

Dienstag

09.00 Uhr – 11.30 Uhr
13.00 Uhr – 18.00 Uhr

Donnerstag

09.00 Uhr – 12.00 Uhr
14.00 Uhr – 17.00 Uhr

Kontakt >

Haben Sie Hinweise oder Anregungen?

Bürgerservice
Gemeinde Ostseeheilbad Graal-Müritz | Ribnitzer Straße 21 | 18181 Graal-Müritz